© 2015 – 2020 Sophia Körber   |   Impressum   |   Datenschutz

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Sopranistin Sophia Körber.

Solidarität und Hoffnungsschimmer während der Corona-Krise

Sophia Körber | Sopran, Fotograf: Hans-Jürgen Oertelt

Wegen der Corona-Krise wurden alle kommenden Konzerte bis Ende April abgesagt.
Aber es gibt natürlich Hoffnung und schon einige Ersatztermine: Das Mozart-Requiem in Hameln wird am 13.+14. November 2021 nachgeholt.

Bitte unterstützen Sie freiberufliche Musiker und Musikerinnen wie mich durch folgende Aktionen:
Zur Petition: Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen durch die Coronakrise
Zur Spendenaktion der Deutschen Orchester Stfitung Nothilfefonds für freiberufliche Musiker

Bleiben Sie gesund und munter. Go home and practise!
Ihre Sophia Körber

Go home and practise! Oder singe kontaktlos in der Natur.

Für alle, die trotz der Corona-Krise gerne singen und üben möchten: Hier meine Lieblingsvokalise für die Höhe.

Besuchen Sie auch die Instragram-Seite von sarah.funk.sopran mit ihrer tollen Sammlung der #lieblingsvokalise

Engagements in der aktuellen Spielzeit

Sophia Körber | Sopran, Fotograf: Hans-Jürgen Oertelt

In der Spielzeit 2019/2020 war Sophia Körber als Gerda in Die Schneekönigin (UA) von Samuel Penderbayne an der Deutschen Oper Berlin und als Servilia in Mozarts La clemenza di Tito am Vorarlberger Landestheater in Bregenz engagiert.

Derzeit widmet sie sich intensiv dem Konzertfach (Lehár, Strauss, Beethoven, Neue Musik und Uraufführungen). Außerdem sind für den Sommer 2020 zwei CD-Produktionen geplant.

In der Spielzeit 2020/2021 wird sie bei der Wiederaufnahme von Die Schneekönigin erneut die Sopranpartie Gerda an der Deutschen Oper Berlin singen.

Pressenachklang "La clemenza di Tito" in Bregenz

Foto: Vorarlberger Nachrichten

Die Vorarlberger Nachrichten lobten Sophia Körbers "Zaubertöne" als Servilia in La clemenza di Tito am Landestheater Bregenz.
St. Galler Tagblatt: "Sarah Romberger als Annio und Sophia Körber als Servilia sind ein Mozart-Traumpaar."

Mozart auf die Ohren

  1. W.A.MOZART: Vorrei spiegarvi, o Dio!

    Sophia Körber, Sopran
    Nordwestdeutsche Philharmonie
    Dirigent: Erich Polz