Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Sopranistin Sophia Körber.

Oper|Konzert|Oratorium|Neues Musiktheater|Barock|Lied|Kammermusik|Gesangsunterricht

JA / NEIN / VIELLEICHT?!

SOPHIAS NEWSTICKER - - - November 2020:
"Schneekönigin" in Berlin Ja/Nein/Jein/Vielleicht? | Kirchenmusik in Bad Gandersheim | #alarmstuferot | Einstudierung mit Tonband SIRIUS Stockhausen | Lieblingslieder mit Mario Mammone im Livestream 14. Januar 2021 | Trioplanung Konzert "Was dann? 2.0" Bruchwerk Theater Siegen

Gandersheimer Dommusiken

21. November 2020 um 17:30 Uhr | Musikvesper "Selig sind die Toten"
22. November 2020 um 10:00 Uhr | Musik im Gottesdienst "Missa in Simplicitate"

Sophia Körber, Sopran
Andrej Naumovich, Orgel

Stiftskirche Bad Gandersheim

 

Die Schneekönigin - Deutsche Oper Berlin

Sophia Körber als Gerda in "Die Schneekönigin"
Musiktheater nach H.C. Andersen von Samuel Penderbayne

FAMILIENVORSTELLUNGEN:
19.12.2020 um 15:00 Uhr
20.12.2020 um 16:00 Uhr
22.12.2020 um 17:00 Uhr
23.12.2020 um 14:00 Uhr + 17:00 Uhr
25.12.2020 um 17:00 Uhr
27.12.2020 um 15:00 Uhr

Tischlerei / Deutsche Oper Berlin
Tickets gibt es hier

Rezept von Mascha Kaléko

Mozart auf die Ohren

Engagements in der aktuellen Spielzeit

Sophia Körber | Sopran, Fotograf: Hans-Jürgen Oertelt

Anfang dieses Jahres war Sophia Körber als Servilia in Mozarts La clemenza di Tito am Vorarlberger Landestheater in Bregenz engagiert.

In der Spielzeit 2020/2021 wird sie bei der Wiederaufnahme von Die Schneekönigin erneut als Gerda an der Deutschen Oper Berlin singen. Außerdem übernimmt sie 2021 in Kürten die hohe Solosopranpartie in SIRIUS von Karlheinz Stockhausen.

Pressenachklang "La clemenza di Tito" in Bregenz

Foto: Vorarlberger Nachrichten

Die Vorarlberger Nachrichten lobten Sophia Körbers "Zaubertöne" als Servilia in La clemenza di Tito am Landestheater Bregenz.
St. Galler Tagblatt: "Sarah Romberger als Annio und Sophia Körber als Servilia sind ein Mozart-Traumpaar."